Museum-Header
1-Logo-TuS-Museum-Wiesmoor
Torf- und Siedlungsmuseum Wiesmoor

D

Flagge NL

Torf- und Siedlungsmuseum jetzt auch bei

facebook


Bericht von den Handwerkertagen am 6. und 7. August


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Besucher,
herzlich willkommen im Torf- und Siedlungsmuseum!

Das gesamte Anwesen wurde initiiert und gefördert durch die frühere  Gemeinde und jetzige Stadt Wiesmoor und den Förderverein zur Erhaltung  des moorkundlichen Heimatgutes.

Betreut wird das Museum vom Förderverein in Zusammenarbeit mit der Luftkurort Wiesmoor Touristik GmbH.

Der Förderverein hat sich zur Aufgabe gemacht, die Moorkolonisation ab 1780 bis zur Urbarmachung des  Wiesmoors ab 1906 nacherlebbar zu  gestalten. Damit soll zugleich ein Eindruck von der Geschichte dieses  Ortes vermittelt werden.



Geöffnet ist vom

19. März bis 16. Oktober 2016
täglich von 10 bis 18 Uhr

Telefon: 0 49 44 91 22 53 Telefax: 0 49 44 91 53 22
Email: info@torf-und-siedlungsmuseum.de

Außerhalb der Saison: Anfragen per Email
oder telefonisch unter der Nummer 0 49 44 27 97


Eintritts- und sonstige Preise:

Erwachsene ...........................................................2,00 Euro

Kinder ...............................................................0,50 Euro

Fahrt mit der Lorenbahn von der Blumenhalle zum Museum und zurück ....1,00 Euro

Führungen von Gruppen ab 10 Personen...................... pro Person 1,00 Euro

Teilnahme am Unterricht (auf Anmeldung 10-25 Personen).... pro Person 1,00 Euro

Tee un Krintstuut (Tee mit Rosinenbrot) .................. pro Person 3,00 Euro

Kolonistenschluck (Spirituose - Abgabe nur an Erwachsene) ...........12,00 Euro

DVD ..................................................................5,00 Euro

Torfsoden ............................................................1,00 Euro

Die an den Backtagen (immer am 1. Sonnabend des Monats) von unserem  Bäckermeister Rindert Fleßner hergestellten Backwaren können käuflich  erworben werden - es stehen aber lediglich geringe Mengen zum Verkauf  zur Verfügung. Nach Abverkauf der hergestellten Mengen besteht kein  weiterer Anspruch auf Lieferung. 






-